endlich....

....kann ich mal meine werke hier zeigen.....
ich habe zwei bücher im regal stehen,...schon eine ganze weile!!! und im geiste hörte ich mich immer sagen:... "das wollt ich doch schon lang mal nähen...."...angeschaut hab ich mir die bücher auch immer wieder...
buch nummer 1: sew what! BAGS von lexie barnes....
buch nummer 2: tildas winterwelt von tone finnanger

und nun hab ich die projekte mal in angriff genommen....
rausgekommen ist eine typische jungentasche, die mir am besten gefällt...sie ist im wahrsten sinn ...quadratisch, praktisch, gut..
Schnitt: aus sew what! BAGS von lexie barnes
diese 3 taschen sind aus dem tilda-winterwelt-buch...es ist die typisch rot-weis-gestreifte tasche auf seite 16.....
ich selber komm mit den anleitungen in den tilda-büchern nicht sooooo gut zurecht....finde es geht auch einfacher
schon im schnitt schneide ich für den boden keine dreiecke ein, sondern quadrate, die sich dann besser vernähen lassen. dann nähe ich die seiten, den boden fix und fertig und setze ganz zum schluss beide taschen (aussen und futter) rechts auf rechts, lasse ein Öffnung, stülpe alles richtig rum und steppe dann die oberkante ab, so das die öffung auch mit verschlossen wird....
alle 3taschen hintereinander
es ist ein schnitt, den ich immer wieder abgewandelt habe, so hat jede tasche seinen eigenen flair

verpackung ohne papier geht auch......die sind aus stoffresten entstanden.......
jetzt stehen meine maschinchen abgedeckt da, denn bei uns fangen langsam die urlaubsvorbereitungen an.....wir fahren am samstag für 3wochen in die sonne...juchuuuuu...werde ganz gemütlich alles startklar machen....
lg
juliane

Sehenswert