Overlocknaht trennen

Manchmal passiert es jeden mal. Die Naht von der Overlock muss wieder aufgetrennt werden. Für mich war das immer sehr mühselig und zeitaufwendig. Wer macht das schon gern, wenn das Kleidungsstück endlich fertig werden soll? Ich habe da eine Methode entwickelt, die euch vielleicht auch hilft. 


Man trenne als erstes mit dem Nahttrenner die Naht zwischen dem Parallelstichen auf. Dann wird der Stoff gewendet und zieht an dem Faden (siehe Bild unten). Dies müßte ganz einfach gehen.


Jetzt wieder wenden und die Paralellnähte auf der vorderen Seite nacheinander rausziehen.


Ganz zum Schluss müsst Ihr einfach nur noch die einzelnen Fäden aus dem Stoff ziehen. Dieser Arbeitsschritt lässt sich leider nicht vermeiden. 


Probiert es einfach mal aus. So mache ich es in letzter Zeit immer und komme mit dieser Methode sehr gut zurecht. Wie macht Ihr das? Habt Ihr auch Eure eigene entwickelte "Trennmethode". Her damit, ich bin für bessere Vorschläge immer offen.

Viel Spass beim probieren 
Juliane

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sehenswert