Verpackung Sushi-Box

Wie verschenkt man Sushi? Ich liebe Sushi, Ihr auch?

Vielleicht ist es eine schöne Anregung für meine ganz neuen Leser Engelsstaub, Sabine, zauber zwerge und Renate Waas. Schön das ihr hier seid, ich freue mich sehr.

In REWE gibt es jeden Mittwoch und Samstag leckeres und frisches Sushi. Um es zu verschenken kann man ganz schnell eine originelle Verpackung selber basteln. Man nehme die Maße der gekauften Sushipackung und falte sich aus einem A4 Karton eine entsprechend passende Schachtel. Zwei weitere Blätter werden auf die Breite der Schachtel zugeschnitten und wer möchte kann noch Japanische Schriftzeichen auf die Mitte drucken. Ich habe mir den Google-Übersetzer zu Hilfe genommen und meinen Geburtstagsgruß übersetzen lassen. 


Dann klebe man die zwei A4 Kartonblätter jeweils an die Längsseite der gebastelten Schachtel und verklebe großflächig die oberen Hälften, in die man nach Gefühl den Henkel hinein schneidet. Fertig ist eine schöne Geschenksverpackung für ein Sushiessen.







Probiert es einfach mal aus.

Viele Grüße an alle Leser
Juliane Nestler

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sehenswert