Gesund - Schnell

Viele von Euch haben nach unserem Lieblingsbrot gefragt -ich hatte es auch versprochen-. Deshalb habe ich heute für Euch den Beitrag zu unserem leckeren Vollkornbrot.

  Zum backen und kochen muss ich Ruhe und Lust haben, denn sonst geht bei mir fast alles schief. Wenn mich die Musse trifft, dann gelingen mir auch die außergewöhnlichsten Sachen. Aber wenn die Zeit im Nacken sitzt, es Stressig wird, dann ja dann muss ich auf leichte Standard-Rezepte zurückgreifen können….und alles wird gut. Standard-Rezept bedeutet bei mir:


  1. alle Familienmitglieder essen das Gebackene/Gekochte
  2. schnell und einfach muss es gehen
  3. alle Zutaten müssen immer im Haus sein
  4. falls doch mal eine Zutat fehlt muss sie durch eine andere leicht ersetzbar sein
Dieses Vollkornbrot ist eins meiner Lieblings-Standard-Rezepte, denn es treffen alle, ja ALLE 4 Punkte zu.


Und so wird es gemacht:

500g Dinkelkörner im Thermomix 45sec Stufe 10 zu Mehl mahlen
in eine Schüssel umfüllen
1/2 Liter Wasser und 1 Würfel Hefe ca. 2,5min/37sec./St. 1 erwärmen
Mehl aus der Schüssel
150g nach Wahl gemischte Körner
2TL Salz
2EL Essig
dazugeben
und 3min/Teigstufe kneten.

Füllt den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform und stellt sie in den KALTEN Backofen auf den Rost. Bei Ober-/ und Unterhitze ca. 200°C eine Stunde backen.



Die erste Scheibe vom lauwarmen Brot mit Butter und Salz gehört immer mir.

Das Brot gelingt natürlich auch ohne Thermomix.

Es ist gesund, gelingt schnell und immer……probiert es aus!!!

Seid gegrüßt von
Juliane


1 Kommentar:

  1. Das Brot sieht super lecker aus. Ich persönlich verwende zum Brotbacken nur noch Backferment. Das ist gesünder und bekömmlicher uns besser für die Darmflora als Hefe. Es scheint zwar anfänglich etwas kompliziert zu sein, aber wenn man sich einmal eingearbeitet hat, ist es auch nebenbei ohne viel Aufwand zu bewältigen. Mir gelingen damit herrliche Brote und Brötchen.

    AntwortenLöschen

Sehenswert